Umweltpolitik

Unsere Produkte und Dienstleistungen, einschließlich der zugekauften Materialien und Dienstleistungen, werden so umweltverträglich wie es nach dem Stand der Technik wirtschaftlich möglich ist gehandelt und
- soweit es in unserer Verantwortung liegt - auch entsorgt. Umweltbewusstes Handeln an allen Arbeitsplätzen ist die Aufgabe aller unserer Mitarbeiter/innen.

Wir wollen...

  • durch unternehmerisches Denken und Handeln den Unternehmenserfolg langfristig erhalten und zukunftssichernde Investitionen ermöglichen. Unserer Mitarbeiter sind daher nicht nur verpflichtet unser UM-System und die darin enthaltenen Anweisungen umzusetzen, sondern Sie sind aufgerufen an der Sicherung und Steigerung unseres Qualitätsniveaus mitzuarbeiten.
  • die gesetzlichen und behördlichen Auflagen einhalten und die Auswirkungen sämtlicher betrieblicher Tätigkeiten auf die Umwelt erfassen und beurteilen.
  • schonend mit Ressourcen (Materialien, Luft, Wasser, Energie, Boden) umgehen und Emissionen vermeiden.
  • durch Vorbeugung und Fehlervermeidung das wirtschaftliche Konzept zur Qualitätsverbesserung anwenden und unserer Produktionsverfahren sowie unserer Produktplanung aktiv umweltgerecht gestalten.
  • durch kontinuierliche Weiterbildung die Qualifikation aller Mitarbeiter verbessern, den Anforderungen entsprechend bestmöglich ausgebildetes Personal einstellen und hohe Ansprüche an die Fähigkeiten, Leistungsbereitschaft und persönliche Einstellung unserer Mitarbeiter dem Unternehmen gegenüber stellen.
  • durch gezielte kontinuierliche Verbesserungsprozesse (KVP) den Umweltschutz, die Kosten und die Abläufe ständig verbessern und die Umweltbelastungen verringern.


Diese Erklärung der Unternehmensleitung zur Umweltpolitik ist für alle Mitarbeiter/innen verbindlich.

VETTER Stahlhandel GmbH
Geschäftsleitung